ANATIDAEPHOBIE oder die Angst von Enten beobachtet zu werden YouTube


Anatidaephobie / Angst vor Enten

Der „medizinische" Fachbegriff für die Angst vor Enten ist Anatidaephobie. Der Begriff ist zusammengesetzt aus den griechischen Silben „ Anatidae " für Enten, Gänsevögel und Schwäne, sowie aus „ phobos " für Angst. Wer an einer Entenphobie leidet, schaut sich angeblich ständig um, ob eine Ente ihn etwa beobachtet.


Angst von Enten beobachtet zu werden? Seite 9 ngb das wirklich unabhängige IT und TechBoard

Die Anatidaephobie gehört zu den spezifischen Angststörungen und bezeichnet die übertriebene Angst davor, von Enten beobachtet zu werden (diese Phobie gibt es nicht und ist ein Spaß). Der Anatidaephobiker würde sich demnach dauernd umschauen, ob sich Enten in der Nähe befinden und ihn beobachten (womöglich auch noch über ihn tuscheln 😉.


Angst von Enten beobachtet zu werden Anatidaephobie

Die Anatidaephobie ist vielleicht keine echte oder anerkannte Phobie, aber das bedeutet nicht, dass die Angst vor Enten oder Gänsen für jemanden kein ernstes Problem sein könnte. Für alle Phobien gilt: Du solltest deine Symptome nicht ignorieren, wenn du feststellst, dass du unter den Symptomen einer bestimmten Phobie leidest.


10 kuriose Phobien, unter denen niemand leiden möchte

Die Anatidaephobie ist die Angst, von einer Ente irgendwann, irgendwo beobachtet zu werden. Die Anatidaephobie macht sich wie jede andere Angsterkrankung mit den bekannten Symptomen bemerkbar. Es heißt, bei dem Betroffenen sind dabei paranoide Verhaltensweisen im Freien zu beobachten, wie das ständige Umschauen, ob sich irgendwo eine Ente befindet.


Angst von Enten beobachtet zu werden? Seite 8 ngb das wirklich unabhängige IT und TechBoard

Diese Liste von Phobien umfasst einerseits phobische Störungen, für die etablierte psychiatrische Fachbegriffe mit Bezug auf bestimmte Objekte oder Situationen existieren, welche ein bestimmtes Krankheitsbild genauer eingrenzen. Andererseits werden die Wortbedeutungen weiterer „Phobien" genannt, die entweder nicht als eigenständige Störungen anerkannt oder gar nicht krankheitswertig.


Anatidenphobie Angst von einer Ente beobachtet zu werden.

Anatidaephobie rührt somit keinesfalls von der Angst vor Enten an sich her. Vielmehr ist es das sich bis zur Unerträglichkeit zuspitzende Gefühl, von einer Ente beobachtet zu werden. Schon alleine der Gedanke daran, dass in diesem Moment ein Enterich sein prüfendes Auge auf einen wirft, kann bei Betroffenen großes Unbehagen hervorrufen.


Angst von Enten beobachtet zu werden? ngb das wirklich unabhängige IT und TechBoard

Erfahre mehr über die kuriose Anetidaphobie - die ungewöhnliche Angst davor, von Enten beobachtet zu werden. Tauche ein in die faszinierende Welt der Phobien.


Die ANGST von einer ENTE beobachtet zu werden shorts YouTube

Die fragliche Angst würde jedoch bei der Beobachtung durch diese Vögel auftauchen, was die Möglichkeit einschließt, beobachtet zu werden, ohne es zu bemerken. Aus diesem grund Es könnte möglich sein, dass Vermeidungsverhalten auch an weniger offensichtlichen Orten auftritt wie die Straße (es ist ein Vogel mit der Fähigkeit zu fliegen).


Um ihnen Leid zu ersparen, werden Enten getötet

Hinter der Anatidaephobie verbirgt sich eine eher seltene Angststörung, nämlich die Angst vor Enten bzw. von ihnen beobachtet zu werden. Der Begriff setzt sich aus den griechischen Wortsilben „Anatidae", was für Enten steht, und aus „phobos", was Angst bedeutet. Eine medizinisch anerkannte Diagnose ist es nicht und viele kennen diese.


Verhalten der Ente Die Ente Haltung, Zucht und Futter

Anatidaephobie - Die Angst von Enten beobachtet zu werdenGastsprecher: Asthenar Weltenbruch https://www.youtube.com/user/WeltenbruchGewünscht von: Creepypast.


Angst von Enten beobachtet zu werden? Seite 24 ngb das wirklich unabhängige IT und TechBoard

Es sind rund 600 Phobien. Die Angst von Enten beobachtet zu werden, ist daher nur eine von vielen verrückten oder ungewöhnlichen Ängsten. Die Ursachen für diese Ängste können viele sein.


Gary Larson zum Letzten Der Bund

Anatidaephobie mit der Angst vor:irgendwie, irgendwo von einer Ente beobachtet zu werden. (Vielen Dank an Oliver Girgis 😉. Angrophobie mit der Angst vor: Angst, wütend zu werden; Ankylophobie mit der Angst vor:ein Gelenk würde unbeweglich; Anophelophobie mit der Angst vor:Angst, die Frau beim Sex zu verletzen;


Phobie Bilder Lustig, kostenlos DEBESTE.de

Es ist die Angst, von Enten beobachtet zu werden. Für unseren Kolumnisten kein Problem - aber er leidet unter einer anderen Tier-Phobie. Publiziert: 17.01.2019 um 22:32 Uhr


ANGST von ENTEN beobachtet zu werden Anatidaephobie Phobiekon S1 YouTube

Die Angst vor Enten nimmt in unserer Gesellschaft einen ungewöhnlichen Platz ein. Die Furcht, von einer Ente beobachtet zu werden, auch bekannt unter dem Begriff Anatidaephobie, wirft Fragen nach ihrem Ursprung und ihrer Bedeutung auf.


Anatidaephobie gibt es die Angst vor Enten wirklich?

Doch kann bei der Angst von einer Ente beobachtet zu werden davon ausgegangen werden, dass es sich um traumatische Ereignisse handelt. Etwa aus der Kindheit. Beispielsweise wenn die Ente aus dem Teich nebenan plötzlich im Sturzflug auf einen zukommt. Ein weiterer, möglicher Grund könnte die angelernte Angst sein.


Anatidaephobie ist die Angst davor, dass irgendwo eine Ente sein könnte, die dich beobachtet

Die Anatidaephobie ist eine besonders seltene, aber real existierende Phobie. Es handelt sich um die Angst davor, von Enten beobachtet zu werden. Es gibt eine ganze Reihe von Tieren, die bei Menschen Ängste auslösen können. In diesem Fall ist es weniger die Ente selbst, als die Möglichkeit, dass sie Menschen betrachten kann und dadurch sehr.